Kunstrasen für Tennisplätze

Gleichmäßiges Abspringen des Balles und ausbalancierte Bremswirkung

Foto: Trofil

Mit dem T-Turf 20 bietet die Trofil Sportbodensysteme GmbH & Co. KG Kunstrasen für Tennisplätze an. Die ausgewählten Monofilamente, die wahlweise in rot oder grün erhältlich sind, bleiben dank einer Sandverfüllung zu jeder Zeit aufrecht stehen. So werden Unebenheiten und Senkungen, die auf klassischen Natur- oder Sandplätzen schnell entstehen, vermieden. Der ebene Untergrund sorgt nicht nur für ein gleichmäßiges Abspringen des Balles, sondern auch für eine ausbalancierte Bremswirkung unter den Füßen der Spieler. Einen weiteren Vorteil stellt...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 08/2017 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=497&no_cache=1