Kongress "Grün in der Stadt - Für eine lebenswerte Zukunft"

Grünbuch Stadtgrün vorgestellt - Handlungsempfehlungen folgen 2017

Foto: Britta Seifert / Stadt+Grün

Zwei Tage lang haben rund 420 Akteure aus Politik, Wissenschaft, Gartenämtern, Landschaftsarchitektur und Verbänden mit Vertretern aus Bund, Land und Kommunen über die Bedeutung des Grüns in der integrierten Stadtentwicklung diskutiert. Zu Beginn des Kongresses "Grün in der Stadt - Für eine lebenswerte Zukunft" wurde das unter Federführung des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) erarbeitete "Grünbuch Stadtgrün" mit einer Bestandsaufnahme zum Thema vorgestellt."Urbane Grünflächen sind Orte der Begegnung,...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 07/2015 .