Zur Geschichte der Stadt- und Volksgärten im Ruhrgebiet

Grüne Inseln in der Industrielandschaft

von

Abb.: BUGA-GmbH Gelsenkirchen

Gerade für die Bewohner solcher Städte (gemeint waren die Industriestädte des Ruhrgebiets) sind öffentliche Gärten dringendes Bedürfnis, Lungen der Stadt, wie der Engländer sagt. Für uns sind schattige, gesunde Vereinigungspunkte glückliche Respiratoren gesellschaftlichen Wohlergehens." Friedrich Hammacher, Gründer des "Vereins für die bergbaulichen Interessen im Oberbergamtsbezirk Dortmund" in Essen bei der Grundsteinlegung zum Stadtgartensaal im Stadtgarten Essen am 23.6.1864. Auf der Suche nach seiner Geschichte und seiner kulturellen...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 09/2017 .