Kommentar

Grüne Lernorte dauerhaft etablieren

Der IGA-Campus war ein besonderes Experiment der IGA Berlin 2017. Unter der fachlichen Anleitung der Landschaftsarchitekten des Berliner Büros atelier le balto wurden Studierende aus unterschiedlichen Ländern Europas bei der Planung und dem Bau des IGA Campus aktiv miteinbezogen. In Praxis-Workcamps konnten junge Architektinnen handwerkliche Erfahrungen sammeln und an der konkreten räumlichen Gestaltung teilhaben. Aus Bauherrensicht war die ergebnisoffene, prozesshafte Herangehensweise für die Aufgabe ideal. Unter Einbeziehung der vorhandenen...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 04/2018 .