Eine Exkursion der Beuth Hochschule für Technik Berlin

Grünes Prag – der Botanische Garten in der Moldau-Metropole

von

Foto: Leon Fell

Wer an Prag denkt, dem kommen sofort die ikonische Karlsbrücke, die mittelalterlichen Gebäudefassaden und der geschichtsträchtige Wenzelsplatz im Herzen der Stadt in den Sinn. Die Tatsache, dass etwa ein Fünftel der Stadt aus Grünflächen besteht, geht inmitten des kulturellen Trubels oft unter. Neben den historischen Gärten an der Prager Burg fassen mehrere 100 Hektar Waldlandschaft die tschechische Metropole ein. Vom etwa 50 Hektar großen Botanischen Garten blickt man hinunter auf die Stadt. Es wirkt von oben, als wäre der Stadtkern in einem...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 02/2020 .