Editorial

Handlungsbedarf bei der Klimaanpassung

Den Dürresommer des vergangenen Jahres spiegelt unser Nachrichtenteil deutlich wider. "Klimawandel und Trockenheit 2018 verunsichern unsere Branche angesichts der Frage, wie es mit dem Stadtgrün weitergehen soll", schreibt Prof. Dr. Hartmut Balder in seiner "Klartext"-Kolumne auf Seite 23. In den Städten wird intensiv über die Konsequenzen der Dürre für die Straßenbäume diskutiert. Dabei gehen die Auffassungen weit auseinander. Während ein Fachdienstleiter in bestimmten Straßen für den Ersatz von Bäumen durch Bäumchen in Pflanzkübeln plädierte, wollen andere Verantwortliche die Mittel für die Baumpflege drastisch erhöhen und Notfallprogramme aufstellen. Frankfurt am Main kann sich freuen: Dort wurden rechtzeitig viele Klimabäume gepflanzt. (Seite 25)

Seit zehn Jahren reist Prof. Dr. Andreas Roloff regelmäßig nach China, um neue Erfahrungen im Umgang mit Stadtbäumen und Stadtgrün zu sammeln. Dabei hatte er stets einen fachkundigen Guide: Seinen ehemaligen Schüler und heutigen Professor an der Universität Shanghai, Deshun Zhang. Jetzt zieht Roloff Bilanz. Bei der Konzeption und Anlage neuer Städte und Stadtteile im Reich der Mitte haben Bäume hohe Priorität. Alte Gehölze werden sehr geschätzt. Der Wissensstand in Baumbiologie und Artenverwendung ist außerordentlich. Handlungsbedarf besteht allerdings bei der Klimaanpassung. (Seiten 2 bis 7)

Dr. Andreas Plietzsch hat die jüngste Literatur zur Feinstaubbindung und zur Verringerung der Konzentration an gasförmigen Schadstoffen durch Bäume gesichtet. Dabei stieß er auf erstaunliche Forschungsergebnisse. Französische Wissenschaftler haben gemessen, dass allein durch kommunale Stadtbäume in Straßburg jährlich rund 88 t Luftschadstoffe aus der Luft genommen werden, darunter 14 t Stickstoffdioxid und 12 t Feinstaubpartikel der Größe 2,5 ?m. US-amerikanische Forscher schätzen den Wert der Luftreinhaltung durch große Stadtbäumen auf jährlich über 10 Dollar pro Baum. Das höchste Staubfangvermögen haben Nadelbäume, gefolgt von Laubgehölzen mit rauen Blättern. (Seiten 8 bis 13)

Ihr Christian Münter

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Pro Baum 02/2019 .

ProBaum Stellenmarkt

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=5&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=&no_cache=1

Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=5&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=&no_cache=1