Goldener Ginkgo

Heiner Bruns aus Münster wird 2020 ausgezeichnet

Von 2014 bis August 2020 war Heiner Bruns Sprecher der Landesgruppe der GALK für das Land Nordrhein-Westfalen. 2018 übernahm er die Nachfolge von Herrn Gerrald Boekhoff als Vorsitzender der Fachkommission „Friedhof und Stadtgrün“ beim Deutschen Städtetag. ? Foto: David Young

Dipl.-Ing. Heiner Bruns, Amtsleiter im Amt für Grünflächen, Umwelt und Nachhaltigkeit der Stadt Münster, wird in diesem Jahr mit dem Goldenen Ginkgo geehrt. Der höchste Preis für Grünflächenamtsleiter in Deutschland wird verliehen für ein besonderes hohes Engagement und herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Entwicklung und Gestaltung des öffentlichen Raums vergeben.

Bruns absolvierte von 1986-1990 ein Studium der Raumplanung in Dortmund und war anschließend tätig für die Kommunale Technologieberatung-KTB GmbH in Oberhausen, zunächst als Prokurist später 1990-1998 auch als stellvertretender Geschäftsführer. Von 1999 bis 2002 übernahm er die Leitung des Umweltamtes der Stadt Dorsten, Seit 2002 ist leitet Bruns das Umweltamtes der Stadt Münster 2002, anschließend übernahm er die Leitung des Amtes für Grünflächen, Umwelt und Nachhaltigkeit der Stadt Münster, die er bis heute inne hat. Ausgeschrieben wird der Preis jährlich von der Deutschen Gartenbaugesellschaft 1822 (DGG). Der Patzer Verlag spendet seit Bestehen des Preises 2001 die goldene Ginkgo-Anstecknadel, die bei der Preisverleihung übergeben wird. Der Ginkgo-Baum, der zur Preisverleihung gepflanzt wird, ist eine Spende von Jan-Dieter Bruns, Bruns-Pflanzen-Export.

Stadt+Grün Stellenmarkt

Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=3&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=505&no_cache=1

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=505&no_cache=1