Bundesamt für Umwelt BAFU (HG.)

Hitze in Städten - Grundlage für eine klimaangepasste Siedlungsentwicklung, Bern 2018.

Mit dem Klimawandel werden Hitzeperioden häufiger, länger und heißer. Dies gilt insbesondere für die Städte, da dort besonders viele versiegelte Flächen vorhanden sind. Wie die Stadtplanung diesen Hitzeinseleffekt reduzieren kann, beschreibt die Broschüre "Hitze in den Städten - Grundlage für eine klimaangepasste Siedlungsentwicklung", die vom Schweizer Bundesamt für Umwelt herausgegeben wurde. Zu beziehen ist die Broschüre über: 0cn.de/lmgo
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 05/2019 .