Geräteträger

Holm lässt sich werkzeuglos in der Höhe verstellen

Das multifunktionale Gerät verfügt über einen stufenlosen Fahrantrieb. Auch lässt sich die Maschine auf die Lenkungsarten Handhebel- oder Holmlenkung umschalten. Foto: Rapid

Ein breites Sortiment von Anbaugeräten ermöglicht verschiedenste Arbeiten, wie zum Beispiel den Winterdienst oder die Grünflächenpflege. Der Schweizer Hersteller Rapid hat für die diversen Pflegearbeiten ein neues Geräteträger-Modell in verschiedenen Ausführungen auf den Markt gebracht. Der universell einsetzbare Rapid Varea ist ein kompakter, einfach bedienbarer Einachsgeräteträger und eignet sich für diverse Anwendungen im kommunalen Bereich, der Arealpflege und dem GaLaBau.

Das multifunktionale Gerät verfügt über einen stufenlosen Fahrantrieb. Auch lässt sich die Maschine auf die Lenkungsarten Handhebel- oder Holmlenkung umschalten und ist einfach und präzise zu fahren.

Der Holm lässt sich werkzeuglos in der Höhe verstellen, seitlich schwenken und beim S-Modell drehen sowie in sechs Positionen arretieren. Das ermöglicht selbst bei engen Platzverhältnissen oder um Hindernisse herum bequemes Arbeiten. Der Hersteller bietet Modelle in verschiedenen Steuerungsarten an: einmal das Modell M141, das sofort mechanisch angesteuert wird. Der Einachsträger Modell S141 wird sensorisch/eletronisch angesteuert.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 06/2018 .

Stadt+Grün Stellenmarkt

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=3&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=210++169&no_cache=1

Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=3&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=210++169&no_cache=1