Zum Tode von Gartenfreund Jürgen Hurt (1937-2018)

Im Dauereinsatz für Berliner Kleingärten

von

Foto: Elisabeth Meyer- Renschhausen

Anfang 2018 starb der sehr bekannte sowie beliebte Berliner Gartenfreund, der am 30.7.1937 in Berlin geborene Jürgen Hurt. Er war jahrelang der Vorsitzende der Berliner Kleingartenvereine gewesen und hatte die über 80 000 Berliner Kleingärten gegen so manche Landübernahme-Ambition aus der Bauindustrie zu guten Teilen sehr erfolgreich verteidigt.
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 01/2019 .