Gärten und Landschaft faszinieren mit schönsten Winterfacetten

In Weiß gekleidet

von

Foto: Thomas Herrgen

Auch wenn die Sommer immer heißer und trockener werden, der letzte Winter 2017/18 gab sich lange nicht geschlagen und zauberte insbesondere bei Sonnenschein mit Schnee, Eis und Raureif noch im Februar/März malerische Bilder in Landschaften, Parks und Gärten. Die klassische Gartensaison hat im Winter natürlich Pause. Doch bei genauem Hinsehen überrascht auch die kalte Jahreszeit mit vielen Schönheiten, wie Schneekissen, Licht-Schattenspielen oder sogar blühenden Sträuchern. Doch die Bilder sind im Winter hauptsächlich schwarz/weiß bis sepia,...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 01/2019 .