Ruhestörung

Ist von einem Kinderspielplatz ausgehender Lärm zu dulden?

Foto: Romy Engel, pixelio.de

In einem vom VGH Baden-Württemberg mit Beschluss vom 06.03.2012, Az.: 10 S 2428/11 entschiedenen Fall ging es um Lärm, der von einem am Waldrand gelegenen Spielplatz ausging. Dieser Kinderspielplatz wurde in den Abend- und Nachtstunden regelmäßig durch Jugendliche und Erwachsene als Treffpunkt und Ort für spontane Feierlichkeiten genutzt. Dabei kam es zu Lärmbelästigungen, die weit in die Nacht hinein reichten.Ein Anwohner des Kinderspielplatzes beschwerte sich über diesen Lärm und verlangte von der Gemeinde, die Einhaltung der festgelegten...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 12/2015 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=340++61&no_cache=1