Christian Tagsold

Japanische Gärten in Deutschland

Im Jahre 1904 wurde in Düsseldorf ein sogenannter japanischer Garten angelegt. Es war der erste Garten dieser Art im (damaligen) Deutschen Reich. Zahlreiche sollten folgen. Sie alle zeigen die noch heute anhaltende Begeisterung für die ganz eigene Form einer Gartengestaltung. Doch wie haben sich die "westliche" Sicht auf die japanische Gartenkunst und die errichteten "japanischen Gärten" in Europa gegenseitig beeinflusst? Dieser Frage und der Geschichte der japanischen Gärten in Deutschland - von 1904 an bis heute - widmete sich von Oktober...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 05/2019 .