Acqua Alta in Essen

Kongress informierte über neue Lösungen für Hochwasserschutz

Foto: www.eko-system.cz

Ein neuer Branchentreff für alle am Hochwasserschutz Beteiligten, die Acqua Alta schloss am 19. November 2014 erfolgreich ab. Der Kongress in der Messe Essen beleuchtete die Schwerpunkte Klimafolgen, Technischer Hochwasserschutz und Katastrophenmanagement. In der ergänzenden Ausstellung präsentierten 36 führende Unternehmen ihr Angebot. Das Symposium am zweiten Tag stand ganz im Zeichen des Hochwasserrisikomanagements für Kommunen. Insgesamt zählte die Acqua Alta an beiden Tagen rund 800 Besucher, darunter Ingenieure und Architekten,...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 12/2014 .