Kunst und Klang am Klosterweiher

von

Foto: Klaus W. König

Die Franziskanerinnen von Bonlanden erschaffen nach und nach außergewöhnliche Möglichkeiten, naturgemäßes Füreinander, Miteinander und Nebeneinander auf dem Klostergelände wahrzunehmen. Der Löschweiher am Waldrand, eingebunden in die Klosteranlage, ist ein geeigneter Ort, um dem Sonnengesang des heiligen Franziskus nachzuspüren. Dort war vieles schon präsent: Die Sonne, das Wasser, die Fische, die Vögel, die Natur des Waldes, die Ruhe. Dennoch - mit der Neugestaltung wollen die Schwestern das Hinhören und Hinsehen schärfen, das Erleben der...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 11/2017 .