Nachruf auf Landschaftsarchitekt Prof. Hubert Matthes (1929–2018)

Lange noch bei den Rosen

Foto: Privat

"Lange noch bei den RosenBleibt er stehen, sehnt sich nach Ruh.Langsam tut er die (großen)müdgewordenen Augen zu.",(Hermann Hesse, September, 3. Vers, von Matthes als eines der vier letzte(n) Lieder von Richard Strauss zum Vortrag auf seiner Trauerfeier bestimmt.)Geboren zum Frühlingsanfang vor 90 Jahren in Söllichau im Kreis Bitterfeld in den späten Jahren der kurzen Weimarer Republik verbrachte Hubert Matthes seine Kindheit und frühe Jugend während der Jahre der nationalsozialistischen Diktatur und des Zweiten Weltkrieges.¹ Der Vater hatte...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 05/2019 .