Bewegt, fragil – leicht aus dem Gleichgewicht zu bringen

Lebensgefühl und Freiraum

von

aus: Panten 1987, S. 35.

Die Modebranche ist bereits bei der Hommage der 80er-Jahre angekommen - und die Gartendenkmalpflege (bis auf wenige Ausnahmen) noch kaum in den 50er-Jahren. Woran liegt es, dass diese Zeit der Landschaftsarchitektur so wenig Wertschätzung genießt? Es ist noch nicht die "gute alte Zeit": Viele der älteren Fachleute verbinden die Nachkriegszeit noch mit einer vielleicht entbehrungsreichen und reglementierten Kindheit und die jüngeren sind von einer Elterngeneration geprägt, die sich Ende der 60er-Jahre endlich vom bürgerlichen Mief dieser Epoche...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 06/2014 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=330++409&no_cache=1