Lichtgestaltung

LED-Lichtlinien für den Freiraum

Elegant und zugleich funktional erscheint die Lichtlinie mit LED, die in Beton- und Asphaltböden, Fassaden, Stein- oder Betonelementen eingebaut werden kann. Foto: dot-spot

Licht beleuchtet, akzentuiert und gestaltet. Mit den LED-Lichtlinien der Produktserie slimlux bietet dot-spot in den verschiedenen Varianten elegante, lineare Lichtlösungen für den effektvollen Akzent, die stilvolle Gestaltung oder die brillante Beleuchtung im anspruchsvollen Außenbereich an. Die LED-Leuchten zeigen hohe Homogenität in Verbindung mit starker Leuchtkraft. Je nach Anwendung und Einsatzbereich sind sie eingehaust im Alu- oder V4A Edelstahlgehäuse und können in Beton- und Asphaltböden, Fassaden, Stein- oder Betonelementen eingebaut oder für die direkte Beleuchtung aufbauend montiert werden.

Die Individualität der Möglichkeiten unterstreicht die individuelle Anfertigung der Linien. Dot-spot konfektioniert die LED-Lichtlinien projektspezifisch auf Maß. Beim Anschluss kann zwischen einem Stecker-/Buchsesystem oder einem Kabel mit offenem Ende gewählt werden. Die eingesetzte LED-Technik ist auf das jeweilige Linearprofil abgestimmt und gewährleistet in Verbindung mit dem Polyurethan-Vollverguss, einer Abdeckung aus PMMA oder PMMA-Vollmaterial eine homogene, UV-stabile Ausleuchtung.

Die LED-Lichtlinien sind verfügbar in Farbtemperaturen von 2700 Kelvin bis 6000 Kelvin mit verschiedenen Lichtstrompaketen für den Beleuchtungs- oder Akzentuierungszweck. Darüber hinaus bietet dot-spot die Linien in den Leuchtfarben Blau, Grün, Rot, Amber und mit RGB-Farbwechsel sowie mit RGB-Farbwechsel plus Weiß an.

Sicherheit und Langlebigkeit in den Elementen Wasser und Luft bietet die eigens von dot-spot für lineare Lösungen entwickelte Double Seal Technology. Insbesondere in Umgebungen mit hohen Temperaturschwankungen kann durch die Vergussmasse Feuchtigkeit diffundieren und zum Ausfall der Lichttechnik führen. Bei der Double Seal Technology ist das LED-Band über die Vergussmasse hinaus durch eine zusätzliche Ummantelung geschützt, das Anschlusskabel ist doppelt versiegelt. Darüber hinaus reduziert die Technologie die für den Verguss so typische und für den Lichtfarbeindruck verfälschende Verschiebung der Farbtemperatur erheblich.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 10/2017 .

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=3&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=275&no_cache=1