Farbwechsel

Lichtkuben inszenieren die Wiehler Wasserwelt

Die Leuchtkuben light seats von Lichtwerk beleuchten mit sanftem Farbwechsel den Außenbereich der Wiehler Wasserwelt und sind zugleich Sitzmöbel. Foto: Inga Paas/Lichtwerk

Die Wiehler Wasserwelt ist ein Frei- und Hallenbad der Stadt Wiehl, bei dem Licht und seine Gestaltungsmöglichkeiten eine besondere Rolle spielen. Das Lichtplanungs-Team von Sanftl Ingenieure aus Grevenbroich realisierte im Außenbereich leuchtende Kuben, die mit sanftem Farbwechsel Akzente setzen. Sie schaffen Ambiente, unterstützen die Raumwahrnehmung und das Sicherheitsgefühl - dabei sind sie ressourcen- und umweltschonend. Die Lichtkuben "light seat" und "light bench" wurden von Lichtwerk, Königsberg, speziell für die Gestaltung des öffentlichen Raums entwickelt: Sie sind Lichtobjekte und zugleich Sitzmöbel, die zum Verweilen einladen.

Die Lichtkuben sind ein wichtiger Baustein im Konzept zur Aufwertung des Innenstadtbereichs rund um die Wiehl und die Wiehlauen. Sie beleuchten nicht nur den Zugang zum Schwimmbad, sondern schaffen auch Sichtbeziehungen zur angrenzenden Eishalle, zum Tennisplatz und zu den Parkplätzen. Auf dem Vorplatz der Wiehler Wasserwelt beleuchten 16 "light seats" in wechselnden Farben die Szenerie. Weitere Lichtkuben und die zur Leuchtenfamilie gehörende "light bench" sind im Bereich der Außenbecken realisiert. Die Lichtobjekte sorgen für Atmosphäre rund um das Schwimmbad und bieten sich den Besuchern als originelle Sitzmöbel an.

Auch im Bereich der Außenbecken sorgen light seats und eine light bench von Lichtwerk für Atmosphäre. Die wechselnden Farbabläufe wurden harmonisch auf den Farbwechsel der Unterwasserstrahler abgestimmt. Foto: Inga Paas/Lichtwerk

In Material und Ausführung sind die Lichtkuben robust, langlebig und wartungsarm, was sie bereits in verschiedenen städtebaulichen Projekten unter Beweis gestellt haben. Ihre Konstruktion ist für eine hohe mechanische Belastung ausgelegt, speziell durch ein massives Leuchtenunterteil aus verzinktem Stahl oder Edelstahl und einer weiß mattierten Haube aus Massiv-Acryl.

Die Kuben von Lichtwerk gibt es standardmäßig mit neutralweißem Licht (4000 K) in der Ausführung "non dimm" oder in der RGBW-Version mit DALI-Ansteuerung für einen durchlaufenden Farbwechsel und der Möglichkeit zur Darstellung verschiedenster Einzelfarben. Für die Wiehler Wasserwelt wurde die RGBW-Variante der Lichtkuben gewählt, da hiermit Farbabläufe sowie Fixfarben dargestellt werden können.

Alle Leuchten sind in Wiehl zusätzlich mit DMX-Steuerungsbausteinen ausgestattet, um eine Bedienung und Einstellung über die übergeordnete Steuerung zu ermöglichen. Dadurch ist gewährleistet, dass im Bereich der Außenbecken die Lichtfarben der light seats und der light bench harmonisch auf die Farbe der Unterwasserstrahler abgestimmt sind, denn auch hier gibt es einen sanft durchlaufenden Farbwechsel.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 11/2021 .

Stadt+Grün Stellenmarkt

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=3&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=272++275++408&no_cache=1

Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=3&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=272++275++408&no_cache=1

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=272++275++408&no_cache=1