BdB

Mitgliederversammlung ermächtigt Präsidium zum ZVG-Austritt

Foto: BdB

Der Bund deutscher Baumschulen (BdB) fühlt sich beim Zentralverband Gartenbau nicht mehr gut aufgehoben. Mit 85 Prozent der abgegebenen Stimmen ermächtigte die Mitgliedervertreterversammlung in Goslar das Präsidium, den Austritt aus dem Zentralverband Gartenbau (ZVG) zu vollziehen. Der BdB wählt damit einen Weg, den der Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (BGL) bereits vor acht Jahren beschritten hatte.Der BdB bemängelt eine seit Jahren schlechte Zusammenarbeit mit dem ZVG. Die Baumschulen seien nicht auf Augenhöhe...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 02/2018 .