Mobiler Sägespaltautomat wiegt nur 740 kg

Der Sägespaltautomat Pilkemaster EVO wiegt nur 740 Kilogramm, hat ein Fahrwerk und kann damit problemlos mobil eingesetzt werden. Foto: Pro Baum

Der Sägespaltautomat Pilkemaster EVO des finnischen Herstellers Agromaster Oy zeichnet sich durch eine kompakte Leichtbauweise aus. Er wiegt etwa 740 Kilogramm. Statt einem Förderband mit verschleißendem Gurt setzt Agromaster auf einen Metalleinzugsschlitten an dem Metallkanten angebracht sind die als Widerhaken fungieren. So wird der Stamm eingezogen und in die voreingestellte Endposition geschoben.

Der Stammheber wird am V-Einzugsschlitten eingehängt und zieht den Stamm mühelos in die erforderliche Position nach oben und kann dann auf den Einzugsschlitten gerollt werden. Ein Kran oder Frontlader wird somit nicht mehr benötigt. Man kann den Pilkemaster EVO direkt am Holzpolter positionieren und somit äußerst effektiv arbeiten. Standardmäßig hat jeder Pilkemaster EVO ein schwenkbares Förderband dieses in fünf Positionen fixiert werden kann. Somit ist die Befüllung mehrerer Behälter möglich ohne die Maschine umsetzen zu müssen beziehungsweise die Behälter zu wechseln. Die Maschine hat praktisch keine Leerlaufzeiten in dieser der Bediener warten muss. Beim vorziehen des Stammes an den Anschlag wird der bereits zuvor gesägte gleichzeitig gespalten. Das Gleiche auch beim Rückzug des Schlittens. Der Sägevorgang kann sofort gestartet werden wenn der Schlitten zurückfährt und je nach Stammdurchmesser ist der Sägevorgang zeitgleich mit der Endposition des Schlittens beendet.

Alle Pilkemaster sind gleich aufgebaut. Das heißt alle Systembohrungen sind an jeder Maschine vorhanden und somit kann auch nach dem Kauf problemlos nachgerüstet werden. Ob eine hydraulische Spaltkreuzverstellung, die hydraulische Zuführrolle, ein Fahrgestell oder auch ein weiterer Antrieb. Fast alles ist möglich. Die Pilkemaster EVO gibt es in drei Varianten. Als Standard, die HC Lite Variante mit hydraulischer Spaltkreuzverstellung oder als HC Variante mit hydraulischer Spaltkreuzverstellung, hydraulischer Zuführrolle und hydraulisch betätigtem Kettenschwert.

Als Antriebe bieten wir aktuell die Traktorversion mit Zapfwelle (min. 20 kW Schlepperleistung), als E-Motor, als Benzinmotor mit 18 PS inklusive Elektrostarter oder als Kombiantrieb Traktor/E-Motor oder Traktor/Benzinmotor an. Der maximale Stammdurchmesser liegt bei 36 Zentimeter und die Spaltkraft bei maximal 10 Tonnen. Ein Vierfach-Spaltkreuz ist serienmäßig, ein 6er und 8er ist optional erhältlich. Der Pilkemaster kann auch mit einem Fahrwerk mit 80 Kilometer pro Stunde Zulassung geliefert werden. Daher kann der Sägespaltautomat an jedes Kfz angehängt und an die benötigte Stelle transportiert werden.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Pro Baum 02/2017 .

ProBaum Stellenmarkt

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=5&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=318&no_cache=1

Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=5&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=318&no_cache=1