Spielgeräte

Motorik schulen beim Klettern im Spinnennetz

Die Spider-Pyramiden sind auf große Anstürme von Kletterern auf Schulhöfen, öffentlichen Spielplätzen oder in Erlebnisparks ausgelegt. Foto: Huck

Das Klettern in verschiedenen Dimensionen ermöglicht Kindern ein Spielerlebnis, bei dem die motorischen Fähigkeiten weiterentwickelt werden. Die Seilnetzpyramide Spider von Huck animiert die Kinder dazu, wie Spinnen auf der Außenseite und im Inneren des Netzes hoch und herunter zu klettern. Kinder ab sechs Jahren können sich dabei sicher nach oben hangeln, für Sicherheit und Kletterkomfort sorgt die Seiltechnik: Die Pyramiden werden aus dem abriebfesten Huck Herkulesseil hergestellt. Membranen aus Hartgummi innerhalb der Pyramiden bieten kleine Ruheplätze, um sich vom Klettern und Spielen zu erholen und wie eine Spinne zu verweilen.

Die Spider-Pyramiden sind auf große Anstürme von Kletterern auf Schulhöfen, öffentlichen Spielplätzen oder in Erlebnisparks ausgelegt. Sie können auf Wunsch auch mit schwarzen Seilen und orangefarbenen Verbindern ausgestattet werden.

Erhältlich sind die Spider-Seilpyramiden Mini-, Midi- und Maxi- Format sowie in anderen Farbkombinationen. Entsprechend dem gewünschten Schwierigkeitsgrad und der Altersgruppe sind das Ausführungen mit vier Meter Höhe und vier Abspannungen, mit sechs Metern Höhe und vier oder sechs Abspannungen oder acht Metern Höhe mit sechs Abspannungen an.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 07/2018 .

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=3&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=60++450++61&no_cache=1