Bürgerschaftliches Engagement auf Berliner Stadtplätzen

Neue Aufmerksamkeit für vergessene Schätze

von

Foto: Nicole Baensch

Stauden und Gräser auf öffentlichen Plätzen - in Berlin ein Thema, bei dem privates Engagement eine besondere Rolle spielt. Die öffentlichen Plätze, die hier beschrieben werden, sind in erster Linie dort, wo die Menschen wohnen und an denen sie jeden Tag und zu jeder Jahreszeit vorbeikommen, Orte, an denen sie sich gerne mal auf einer Bank eine kleine Pause gönnen. Davon gibt es in Berlin eine große Zahl, besonders in den Quartieren, deren Struktur in der Gründerzeit bestimmt wurde, aber auch in Großsiedlungen der siebziger und achtziger Jahre,...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 10/2021 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=218++622++527++612++242++510++699++409++194&no_cache=1