bdla-Entwerfertage am 28./29.09.

Neue Fortbildungsveranstaltung für Landschaftsarchitekten

Foto: Hans A. Rosbach, eigenes Werk, CC BY-SA 3-0

Am 28. und 29. September lädt der Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla erstmalig zu den bdla-Entwerfertagen nach Berlin ein, einer Fachveranstaltung, die sich insbesondere an entwurflich tätige Landschaftsarchitekten in den Planungsbüros wendet.Am ersten Veranstaltungstag geht es im Schwerpunkt um neue Gestaltungs- und Verwendungsmöglichkeiten von Beton und Naturstein. Stichworte sind Fotobeton, Betonböden und Wände aus Stampfbeton im Außenbereich. Zu hören sein werden Werkberichte von LAAC Architekten aus Innsbruck und von...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 08/2018 .