Sicherheitsschuhe

Neue Modelle für Frauen

Die neue Sicherheitsschuh-Reihe "Vitamine" von Lemaitre wurde speziell auf die anatomischen Bedürfnisse von Frauen abgestimmt. Foto: Lemaitre

Auf der Baustelle, in der Produktion oder Werkstatt brauchen Frauen robustes und sicheres Schuhwerk. Die herkömmlichen, zumeist klobigen Sicherheitsschuhe sind häufig nicht nur trist, sondern auch von der Passform schwer zu tragen.

Lemaitre, einer der führenden Sicherheitsschuh-Hersteller Deutschlands, geht mit seiner Modell-Reihe "Vitamine" an den Start. Die eigens für Frauen entwickelten Sicherheitsschuhe aus wasserabweisendem Veloursleder machen den Arbeitsalltag bunter. Die schlanken Schuhe in den Farben Türkis, Grün, Orange und Violett sehen nicht nur schick aus, sondern sind eine echte Wohltat für zarte Damenfüße.

"Da Frauenfüße aber sehr viel schmaler sind, kommen sie in den Sicherheitsschuhen der männlichen Kollegen regelrecht ins Schwimmen", sagt Lemaitre-Geschäftsführer Detlef Bieder. Die Füße versuchen, sich der breiten Schuhform anzupassen, was Verformungen und gesundheitliche Beschwerden zur Folge haben kann. Aus diesem Grund kommen bei der neuen Reihe "Vitamine" spezielle Damenleisten zum Einsatz - für eine exakte Passform und höchsten Komfort. Hierfür sorgt auch das atmungsaktive 3D-Innenfutter. Zudem bringt die patentierte Parabolic-Sohle Entlastung für gestresste Frauenfüße. Während herkömmliche Sohlen flach auf dem Untergrund aufliegen, ist dieses Produkt nach innen gebogen. Bei Belastung treffen somit zuerst die weichen Ränder auf und erst allmählich die volle Auflage. So wird der Druck, der beim Gehen entsteht, durch die konkave Parabolstruktur aufgefangen und beim Anheben des Fußes in Form von Energie wieder freigesetzt. Die dynamische Federwirkung der Sohle schont Knochen, Bänder und Gelenke.

Alle "Vitamine" genügen den Anforderungen der Sicherheitskategorie S2 und sind als Halbschuh oder Stiefel in den Größen 35 bis 42 erhältlich. Wer den klassischen Stil liebt, für den gibt es die neuen Damenmodelle auch in den Farben Schwarz und Braun.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 08/2012 .

Stadt+Grün Stellenmarkt

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=3&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=76++75&no_cache=1

Bauleiter/in (m/w/d), Appel bei Hamburg  ansehen
Redakteur (w/m/d), Berlin Grunewald  ansehen
Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=3&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=76++75&no_cache=1