International Landscape Architecture Award

Oberlander-Preis an Julie Bargmann verliehen

Foto: Barrett Doherty, The Cultural Landscape Foundation

Der erstmals verliehene Cornelia Hahn Oberlander International Landscape Architecture Award ist an die US-amerikanische Landschaftsarchitektin Julie Bargmann gegangen. Die Professorin an der University of Virgina School of Architecture erhielt den mit 100 000 US-Dollar dotierten Preis für ein über 30-jähriges Werk, das von außergewöhnlichem Talent, Kreativität, Wagemut und Visionen zeugt. Die Jury der Cultural Landscape Foundation bezeichnete Bargmann als "eine Provokateurin, eine kritische Praktikerin und eine öffentliche Intellektuelle".Die...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 01/2022 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=329++247&no_cache=1