Geschichte und Zukunft internationaler Friedhöfe

Ohlsdorf 2050 - Eine Tagung zur Friedhofsentwicklung

von

Quelle: http://www.geoportal-hamburg.de/Geoportal/geo-online

Die Friedhöfe in Deutschland leiden unter schwindenden Bestattungszahlen. Dabei haben sich die Sterbeziffern nicht wesentlich geändert. Etwa seit dem Jahr 2000 sterben jährlich zwischen zehn und elf Menschen auf 1000 Einwohner, durch den hohen Anteil älterer Menschen werden es tendenziell eher mehr.1 Die Ursache ist vielmehr in der Veränderung der Bestattungskultur zu suchen: Sie benötigt immer weniger und kleinere Grabstellen. So ist die Friedhofspflege kaum mehr über die Bestattungs- und Grabgebühren zu bestreiten, vielerorts sind die...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 11/2017 .