Wien

Park am Nordbahnhof nach Berliner Vorbild

Foto: Papergirl, Wikimedia Commons, CC-BY 4.0

Auf dem Gelände des früheren Wiener Nordbahnhofs, unweit der Donau und des Praters, entsteht ein 65 Hektar großer Park. Geht es nach Rainer Weisgram, dem Direktor des Stadtgartenamtes in der österreichischen Hauptstadt, wird er nach dem Vorbild des "Parks am Gleisdreieck" in Berlin gestaltet, als einer Mischung aus gewachsener Wildnis und gestaltetem, vielseitig nutzbarem Freiraum.Grünflächen, die allein von edler Optik und Wechselflorbeeten leben, hält Weisgram für nicht mehr zeitgemäß. Inzwischen hat er einen Masterplan für das...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 03/2018 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=426++63&no_cache=1