Park Sanssouci - Entwicklung zum Landschaftspark

von

Foto: Lutz Hannemann, Stiftung preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, SPSG

Park Sanssouci verdankt Friedrich II. (reg. 1740-1786) seinen Ursprung und Namen. Millionen von Besuchern verbinden jährlich die Weinterrassen mit dem thronenden Rokoko-Schlösschen und dem grandiosen Blick hinauf zum Ruinenberg mit dem König von Preußen. Doch unter Bewahrung des Friderizianischen ist Sanssouci im Laufe der Zeit zu einem großen Landschaftspark erweitert worden. Der friderizianische Park im 18. Jahrhundert Friedrich II. orientierte sich zurzeit des Spätbarock und des Rokoko an europäischen Vorbildern. Architektonisch gehaltene...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 02/2015 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=94++92&no_cache=1