Gartendenkmalpflege St. Ulrich/Mücheln

Parkseminar in Barockgarten und Landschaftspark

Vom 19. bis 21. Oktober 2018 findet im Barockgarten und Landschaftspark St. Ulrich in Mücheln (Geiseltal) das 16. "Gartenträume-Parkseminar" statt. Praktische Gartendenkmalpflege steht im Mittelpunkt des Wochenendes. Gemeinsam wird gepflanzt, gepflegt und gesägt. Alle Interessierten - ob Fachleute oder Laien, von nah oder von fern - sind herzlich willkommen.

Prägend für den Barockgarten sind hohe Kalksteinmauern, welche den Garten in drei etwa gleich große Stufen gliedern. Ein Teehaus in klassizistischem Stil bildet den oberen Abschluss des Terrassengartens. Barockgarten und Landschaftspark wurden im Oktober 2017 in das Netzwerk Gartenträume - Historische Parks in Sachsen-Anhalt aufgenommen.

Zu den Maßnahmen während des Parkseminars gehören die Anbringung von Rosenspalieren und die Nachpflanzung von Buchsbaum im Terrassengarten. Im Landschaftspark werden Strauch- und Baumpflanzungen sowie Gehölzarbeiten zur Herstellung von Sichtachsen durchgeführt. Die Teilnehmer können ihre Arbeitsgruppe frei wählen. Vorträge, eine Kellerführung im historischen Rathaus und eine Exkursion runden das Programm ab.

Der Arbeitseinsatz wird vom Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt, Referat Gartendenkmalpflege, begleitet.

Die Teilnahme am Parkseminar inklusive Verpflegung ist kostenfrei.

Anmeldeschluss ist der 5. Oktober 2018. Danach ist eine Anmeldung auf Anfrage möglich.

Anmeldung und Infos unter:

Stadtinformation Mücheln (Geiseltal), Markt 20, 06249 Mücheln,
Tel.: 03 46 32/40 0, stadtinformation@muecheln.de

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 09/2018 .

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=3&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=216++92&no_cache=1