Berlin-Mitte

Pflanzaktion am Monbijouplatz mit heimischen Wildstauden

Foto: Tausende Gärten, DGG

Ab dem kommenden Frühling werden in den Pflanzringen rund um das Denkmal zu Ehren von Naturforscher Adelbert von Chamisso Rundblättrige Glockenblume, Kartäuser-Nelke, das Gewöhnliche Leimkraut und viele andere weitere Wildstauden Wildbienen, Schmetterlinge und andere Insekten anlocken. Auch die neue Stadträtin für Umwelt und Grünflächen des Bezirks Mitte, Dr. Almut Neumann, griff am 1. Dezember zur Pflanzkelle und freut sich über das Beet für die Artenvielfalt unweit des Hackeschen Marktes. Auszubildende des Grünflächenamtes Berlin-Mitte werden...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 01/2022 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=622++31++257++505&no_cache=1