Kompressoren

Präzise und kraftstoffarme Regelung von Druckluft

Aufgrund seiner geringen Abmessungen findet der M13 Platz auf jeder Ladefläche und ist dank ergonomischer Griffe einfach zu manövrieren. Foto: Kaeser

Druckluftspaten, -erdraketen, -hämmer, Druckluft zum Reinigen, Warten und Reparieren: der Einsatz von Druckluft im Garten- und Landschaftsbau ist vielfältig. Kaeser präsentiert auf der Messe sein umfangreiches Programm an Kompressoren wie den M13, M20 PE, M27 PE oder den M31 PE. Die wendigen und sparsamen Kompressoren eigenen sich für den wirtschaftlichen Drucklufteinsatz beim Bau und bei der Pflege von Grünanlagen. Der M13 etwa betreibt Drucklufthämmer, -bohrmaschinen, -sägen, -schleifmaschinen, -schrauber oder auch Erdraketen mit einer Liefermenge von 1,2 Kubikmeter Druckluft pro Minute bei 7 bar. Wird ein höherer Druck benötigt, stehen auch 10-, 12- und 13-bar-Versionen zur Verfügung.

Dank seiner ausgefeilten Konstruktion zeigt der M20, dass Leistungsstärke nicht unbedingt an ein hohes Betriebsgewicht gekoppelt sein muss und der M27 PE und der M31 PE sind Multitalente. Für kühle und trockene Druckluft können sie mit Nachkühler und Kondensatabscheider ausgestattet werden. Für spezielle Einsatzarten gibt es vom M27/31 neben der straßenfahrbaren auch eine stationäre Version, die sich zum Beispiel gut auf einer Lkw-Ladefläche installieren lässt. Wenn neben Druckluft auch Strom benötigt wird, können M27/M31 PE natürlich auch mit einem integrierten 6,5-kVA-Generator geliefert werden. Die Schraubenkompressoren mit dem energiesparenden Sigma Profil sind für hohe Dauerbelastungen ausgelegt.

Eine kontinuierliche Liefermengenregelung passt die Förderleistung des Kompressors rasch und genau dem jeweiligen Druckluftbedarf an. Das reduziert zusätzlich den Kraftstoffverbrauch der ohnehin sparsamen Anlage. Auch kalte Morgenstunden können den Kompressor nicht schrecken: Eine serienmäßig eingebaute, patentierte Anti-Frost-Regelung schützt die eingesetzten Werkzeuge vor Frost- und Korrosionsschäden. Die M20 PE bis 31 PE sind mit einer korrosionsfreien, rotationsgesinterten PE-Haube ausgestattet. Die Anlagen sind dadurch leise und entsprechen den neuesten Schallemissionsvorschriften.

Halle 7, Stand 111

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 09/2016 .

Stadt+Grün Stellenmarkt

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=3&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=210++169&no_cache=1

Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=3&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=210++169&no_cache=1