Universität Wageningen Niederlande

Prof. Dr. Bernd Leinauer übernimmt Stiftungsprofessur "Turfgrass Ecology"

Prof. Dr. Bernd Leinauer beim Vortrag im Rahmen des 123. DRG-Rasenseminars in Geisenheim, September 2016. Foto: Klaus Müller-Beck

Mit der Berufung von Prof. Dr. Bernd Leinauer im Rahmen der Stiftungsprofessur "Turfgrass Ecology" wurde an der Universität Wageningen nach längerer Suche Mitte März 2017 die ausgeschriebene Stelle besetzt. Verschiedene Medien berichteten bereits darüber, dass Prof. Dr. Bernd Leinauer, nach seiner Probevorlesung im September 2016, jetzt für diese außergewöhnliche Position ausgewählt wurde.

Ein besonderer Schwerpunkt seiner Arbeit liegt im Bereich der Lehre und Forschung zur nachhaltigen Pflege und Entwicklung von Sportrasen. Hier haben vor allem Fragestellungen im Wassermanagement von Rasenflächen seine fast 20-jährige universitäre Laufbahn an der New Mexico State University (NMSU) in Las Cruces begleitet.

Die Deutsche Rasengesellschaft e. V. begrüßt diese Entscheidung und gratuliert dem DRG-Mitglied Bernd Leinauer zu dieser Berufung. Als Hohenheim-Schüler und Doktorand von Dr. Heinz Schulz wünscht sie ihm Erfolg für den Start und Ausdauer bei der Realisierung der geplanten Projekte.

Für die Entwicklung der Rasenkompetenz in Europa bleibt zu hoffen, dass mit dieser Berufung und der in Kürze anstehenden Entscheidung zur Stiftungsprofessur an der Hochschule Osnabrück eine starke Allianz entstehen wird.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 07/2017 .

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=3&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=315++287++95&no_cache=1