Verfahren und Produkte

Raupen-Arbeitsbühne: Hohe Effizienz dank bis zu 230 kg Korblast

Die neuen Hinowa Raupen-Arbeitsbühne Lightlift 20.10 Performance IIIS ist das ideale Werkzeug, um schnell, sicher und mit allem notwendigen Werkzeug "an Bord" in den Baum zu kommen. Foto: Hinowa

Bei der Firma Staniek aus Tulln an der Donau (Österreich) liegt der Fokus der Baumpflegemaßnahmen liegt auf der Erhaltung des Baumbestandes. Gezielte Entlastungsschnitte zur Kronensicherung und zur Vorbeugung von Sturmschäden verlangen nicht nur viel Know-how über Baumgesundheit, sondern natürlich auch die richtige Technik, um dahin zu kommen, wo der Schnitt gesetzt werden muss.

Hierbei muss Staniek seit April dieses Jahres nicht mehr ausschließlich auf die Seilzugangstechnik der zertifizierten Baumpfleger und Industriekletterer bauen, sondern hat mit einer neuen Hinowa Raupen-Arbeitsbühne Lightlift 20.10 Performance IIIS das ideale Werkzeug, um schnell, sicher und mit allem notwendigen Werkzeug "an Bord" in den Baum zu kommen. Pünktlich zum Saisonstart kam die Raupenarbeitsbühne gleich zum Einsatz und begeisterte alle Mitarbeiter mit ihrer Performance.

Der Transport der äußerst kompakten Arbeitsbühne erfolgt mit einem Standard-Anhänger am Pkw. Am Einsatzort angekommen, passiert die Lightlift dank der in der Breite verstellbaren Raupenketten und der kompakten Bauform auch kleine Durchgänge oder Gartentore und lässt sich dann äußerst bodenschonend und dabei sehr geländegängig per Kabelfernbedienung zum Einsatzort manövrieren. Für die Antriebstechnik steht neben einem Verbrennungsmotor ein kraftvoller Elektromotor zur Verfügung.

Die variable Abstützung geschieht dank der IIIS-Steuerung automatisch und sicher und so ist die Rüstzeit bis zum Beginn des Einsatzes sehr kurz. Da alle Werkzeuge und sogar ein zweiter Mann dank der zugelassenen Korblast von 230 Kilogramm mit in die Höhe befördert werden können, muss es nicht nur bei der Sichtung des Baumzustandes bleiben, sondern die notwendigen Maßnahmen können direkt angegangen werden. So gestaltet sich der Einsatz hocheffektiv. Auch die nachgelagerten Wartungs- und Servicearbeiten sind so effektiv wie möglich gestaltet: dank R.A.H.M können Fehlerdiagnosen und Softwareaktualisierungen aus der Ferne erledigt werden.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Pro Baum 04/2019 .

ProBaum Stellenmarkt

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=5&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=199++169++306&no_cache=1

Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=5&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=199++169++306&no_cache=1