Ehrengrab in Kassel mit Rissen und Verfärbungen

Sanierung der Grabstätte Gertrude Fürstin von Hanau

von ,

Foto: Sebastian Endemann, Steinwerkstatt Regensburg

Mit einem Ehrengrab wird eine Person geehrt und gewürdigt, die sich während ihres Lebens durch besondere Verdienste für die Stadt Kassel hervorgehoben hat. Die Ernennung eines Ehrengrabes erfolgt meistens erst einige Jahre nach dem Tod des Verstorbenen. Das erste Ehrengrab in Kassel gibt es vermutlich seit 1920. Ehrengräber der Stadt KasselZurzeit hat die Stadt Kassel 73 Ehrengräber. Die Ehrengräber sind seit etwa 2004 in der Betreuung des Umwelt- und Gartenamts, Abteilung Freiraumplanung, das die Sanierung, Instandhaltung und Pflege der...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 02/2022 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=59++336&no_cache=1