Schlosspark Oranienburg. Parkpflegewerk. Baumstruktur.

von

Grafik: G+P

Der Schlossgarten von Oranienburg ist eines der bedeutendsten Gartendenkmale im Land Brandenburg. In ihm haben sich die Grundstrukturen einer Gartenanlage der Kurfürstin Luise Henriette von Oranien erhalten, die auf das Jahr 1651 zurückgehen. Diese Anlage ist der Ausgangspunkt, der die Gartenkunst in Brandenburg und Preußen nach dem dreißigjährigen Krieg wieder zum Leben erweckt hat.Durch den Sohn der Kurfürstin, Friedrich III./Friedrich I. König in Preußen, erfuhren Schloss und Garten 1690 durch prachtvolle Erweiterungen eine gewaltige...
Mit einem Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Pro Baum 02/2018 .