KOMMENTAR

Schulgärten im Alltag

Prof. Dipl.-Ing. Rainer Schmidt, Beuth Hochschule für Technik Berlin, Fachgebiet Stadt- und Raumplanung Foto: privat

Obwohl wir gelernt haben, Systeme zu unterscheiden, um ihre Kompositionen und Funktionen besser zu verstehen, sind die natürlichen und die von Menschenhand gebauten Systeme interaktive und integrierte Agenten, die die Struktur und die Dynamik von Ökosystemen beeinflussen.

Biodiversität ist das zentrale Thema für die Anschauung, die Wahrnehmung und die Lehre des Zusammenwirkens von Systemen. Es gilt: Die Reichhaltigkeit der Arten und der Ökosysteme zu erhalten, ist aus unterschiedlichen Gründen von Bedeutung. Biologische Systeme und Organismen bieten wesentliche Grundlagen für die Menschheit. Von den kleinsten Mikroorganismen - als Basis für Nahrungsketten im Ozean - bis hin zu Kohlenstoff absorbierenden tropischen und borealen Wäldern, unterstützen alle diese dynamischen physischen und biologischen Interaktionen der Ökosysteme in der Welt das Überleben der Menschheit und erhalten eine Atmosphäre, die uns erst das Leben auf unserem Planeten erlaubt.

Bisher unbekannte Arten mögen auch als Heilmittel für Krankheiten, Hunger und andere Herausforderungen der Zukunft gelten. Unsere Entdeckungen und unser Management dieser Ressourcen wird abhängig sein von dem Wissen über und der Bildung zu der Reichhaltigkeit von Arten und Systemen.

Die Vielfalt des Lebens hat mit ihrer Entwicklung über Hunderte von Millionen Jahren hinweg eine tiefe ästhetische Anerkennung von Leben auf der Erde begründet. Wir sollten davon ausgehen, dass wir eine Verantwortung dafür haben, eine ökologisch intakte Welt für zukünftige Generationen zu hinterlassen. Dies gilt nicht nur für die pragmatischen Dienste, die sie liefern würde, sondern auch zugunsten der Sinnhaftigkeit des Wunders, das sie alltäglich hervorbringt.

Zusätzlich gilt, dass wir eine moralische Verpflichtung haben, die natürliche Welt zu schützen für den ihr eigenen Wert - zugunsten aller Arten.

Rainer Schmidt

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 03/2019 .

Stadt+Grün Stellenmarkt

Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=3&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=31&no_cache=1