ADR-Rosenneuheiten

Sechs Sorten mit Qualitätssiegel ausgezeichnet

Foto: ADR/Dr. Burkhard Spellerberg

Sechs Rosenneuheiten wurden mit dem Qualitätssiegel der Allgemeinen Deutschen Rosenneuheitenprüfung (ADR) 2018 ausgezeichnet. Für die Siegelvergabe prüfte der ADR-Arbeitskreis fast drei Jahre lang 40 Rosenneuheiten an zehn Standorten. Die Rosenneuheiten zeichnen sich der Jury zufolge durch besondere Widerstandsfähigkeit und ihren Gartenwert aus. Die prämierten Rosenneuheiten im Überblick: 1507 - Gartenprinzessin Marie-José, Kordes: Beetrose mit aufrechtem, dichtem Wuchs, Höhe 120 Zentimeter, Breite 70 Zentimeter, kräftig rosarote rundliche...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 02/2019 .