Multifunktionslader

Sekundenschnell Anbaugeräte wechseln

Auf dem Gestüt Mönchhof in Gaggenau nahe Karlsruhe hilft der R 35 bei der Versorgung von Islandpferden. Serienmäßig ist der R35 mit dem Avant-Schnellwechselsystem für Anbaugeräte und dem Multikupplungssystem für hydraulische Anbaugeräte ausgerüstet. Foto: Avant

Der Multifunktionsladerhersteller Avant Tecno hat zwei Maschinen der Avant R-Serie auf den Markt gebracht. Die Modelle R28 und R35. Konzipiert sind die beiden Modelle für Einsätze unter beengten räumlichen Bedingungen.

Der kleinere R28 mit einem Gewicht von 1400 Kilogramm, einer Schubkraft von 950 Kilopond und einer Hubhöhe von 2790 Millimeter wird von einem 21 Kilowatt/28 PS starken Dieselmotor angetrieben. Der größere R35 hat ein Gewicht von 1480 Kilogramm, eine Schubkraft von 1100 Kilopond, eine Hubhöhe von 2820 Millimeter und einen Dieselmotor mit 28 Kilowatt/37,5 PS. Das komplett Neue ist, dass der Fahrer auf dem Hinterwagen sitzt. Man sitzt ruhiger und gewinnt etwas mehr Distanz und Überblick.

Auf dem Gestüt Mönchhof in Gaggenau nahe Karlsruhe sind Islandpferde zu Hause. Auf 140 Hektar können sie sich wohlfühlen und Pferdeliebhaber den Umgang und das Reiten mit ihnen lernen. Bei der Ver- und Entsorgung ist der Avant R35 eine wunderbare Hilfe: Futter verteilen mit Hilfe der Palettengabel, Ausmisten mit einer großen Schaufel, das Geläuf der Reithalle mit dem Reitbahnplaner ebnen, Sättel und Geräte transportieren. Der stete Wechsel der Aufgaben macht auch den steten Wechsel von Anbaugeräten erforderlich. Serienmäßig ist der R35 mit dem Avant-Schnellwechselsystem für Anbaugeräte und dem Multikupplungssystem für hydraulische Anbaugeräte ausgerüstet. Von den über 200 Anbaugeräten des Herstellers werden einige hier auf dem Gestüt genutzt. Dem kommen die sekundenschnellen Wechselmöglichkeiten sehr entgegen.

Wenn man dem R35 bei der Arbeit zusieht, ist man immer wieder erstaunt, um welche Ecken er fahren kann. Die Beweglichkeit durch das horizontal starre Knickgelenk und die Sicherheit durch den hydrostatischen Fahrantrieb mit vier Hydraulikmotoren ist enorm. Auf den Freiflächen kommt der Avant 745 zum Einsatz. Der 1,8 Tonnen schwere Multifunktionslader hat 36 Kilowatt/49 PS Power und kann bis zu 1400 Kilogramm heben. Die Zusatzhydraulik arbeitet mit bis zu 225 bar. Für die Pflege der Koppeln und Arbeiten in den angrenzenden Waldstücken verfügt der 745 über die nötige Kraft und mit 15 Kilometer pro Stunde auch die erforderliche Fahrgeschwindigkeit. Auch der 1,8-Tonner ist serienmäßig mit Schnellwechsel- und Multikupplungssystem ausgerüstet.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 03/2021 .

Stadt+Grün Stellenmarkt

Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=3&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=166&no_cache=1

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=166&no_cache=1