Qualitäts-Management für Wegedecken

Spezialist gründet Arbeitsgruppe

Mitglieder der neuen Arbeitsgruppe Entwicklung, Produktion- und Qualitäts-Management. (v.l.) Viktor Walia, Arne Lutter, Prof. Dr. Dr. Albrecht Kienemann, Hans Pape. Foto: HanseGrand

Der in Deutschland und Mitteleuropa aktive Spezialist für Wegedecken, HanseGrand, hat eine Arbeitsgruppe Entwicklung, Produktion- und Qualitäts-Management gegründet. Mitglieder der Gruppe sind: Viktor Walia, Dipl.-Ing. Guido Schilling, Prof. Dr. Dr. Albrecht Kienemann, Dipl.-Ing. Arne Lutter und Hans Pape.

Ziel ist es unter anderem, aktuelle Sieblinien (Kornzusammensetzungen) zu überwachen, um so die Aussage externer Zeugnisse belegen zu können. Die Produktion und Entwicklung wird optimiert und somit eine Qualitätssteigerung aller HanseGrand-Wegedecken erreicht. Ein neu errichtetes Labor wird für diesen Zweck eingerichtet. Die umfassende Dokumentation der Rezepturen erfolgt über das AMIC-Programm zur automatischen Lagerüberwachung. Zu dem Konzept der Qualitätssicherung gehören natürlich auch Schulungen der Außendienstmitarbeiter, die durch die Bereichsleiter oder durch Mitglieder der Gruppe QM erfolgen. Durch die Gründung der Arbeitsgruppe Qualitäts-Management stellt sich HanseGrand den zukünftigen Anforderungen des Marktes.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 02/2013 .

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=3&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=229&no_cache=1