Nachrichten

Stadtbaumbestände schrumpfen weltweit - außer in Europa

Foto: whitcomberd, Adobe Stock

Die Zahl von Stadtbäumen sinkt fast überall auf der Welt. Das geht aus einer Studie des US-amerikanischen Forstwissenschaftlers David Nowak hervor, über die der Deutschlandfunk berichtet hat. Für den Zeitraum von 2012 bis 2017 untersuchte Nowak mittels Google Earth globale Daten zu Stadtbaumbeständen. Das Ergebnis: Innerhalb dieser fünf Jahre sind 200 000 Hektar urbane Wälder verloren gegangen.Der Baumverlust ist an eine zügig voranschreitende Versiegelung gekoppelt. Über 1,6 Millionen Hektar Fläche wurden während des Untersuchungszeitraums auf...
Mit einem Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe ProBaum 02/2021 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=193&no_cache=1