Nachhaltigkeit

Stadtmöbel zu 100 Prozent aus Recycling-Kunststoff gefertigt

Die Mischung macht’s: Das Material der Serie besteht zu 85 Prozent aus Produktionsresten und zu 15 Prozent auszermahlenen Plastikverpackungen – daraus ergibt sich die Effektfarbe „Anthrazit Terrazzo“ mit kleinen Farbeinschlüssen. Foto: Union-FreiraumMobiliar

Der Klimawandel erfordert auch in der Architektur ein Umdenken, denn über 50 Prozent des deutschen Abfallaufkommens entfällt auf den Bausektor und verwandte Branchen. Es sind innovative Produkte gefragt, bei denen Recycling und Design Hand in Hand gehen.

Im Zuge des Projekts "Grüne Hauptstadt Europas 2017" stattete Union-FreiraumMobiliar die Innenstadt der Ruhrmetropole Essen mit eigens entwickelten, farbenfrohen Stadtmöbeln der Serie Buntes Leben aus, die anteilig aus 20 000 alten Plastiktüten gefertigt waren - das entspricht 400 Kilogramm Plastikmüll.

Die neue Eco-Linie der Serie besteht sogar zu 100 Prozent aus recyceltem Polyethylen. Die Mischung macht's: Das Material besteht zu 85 Prozent aus Produktionsresten und zu 15 Prozent aus zermahlenen Plastikverpackungen - daraus ergibt sich die Effektfarbe "Anthrazit Terrazzo" mit kleinen Farbeinschlüssen. Gemäß der UN-Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung ist die Herstellung somit ganz auf die Schonung von Ressourcen ausgerichtet, wofür die Produktlinie mit dem Nordic Swan Ecolabel ausgezeichnet wurde.

Mit 21 Elementen - vom Sitzmöbel bis zur Pflanzinsel - und 14 Farben bietet die Serie reichlich Kombinationsmöglichkeiten für die zeitgemäße Ausstattung von Schulen, Fußgängerzonen, Einkaufszentren und Promenaden. Sie trotzen Wind und Wetter, sind leicht zu reinigen und nach einer langen Standzeit voll recyclebar. Neben Umweltfreundlichkeit und Haltbarkeit wurde bei der Entwicklung viel Wert auf Sicherheit gelegt: Das Stadtmobiliar ist "schwer entflammbar" und nach DIN 66084 für Möbel in die höchste Brandschutzklasse "P-a" eingestuft. Viele Elemente der Serie sind außerdem bereits gemäß der DIN-Norm 1176 für Spielplatzgeräte durch den TÜV Süd zertifiziert.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 05/2020 .

Stadt+Grün Stellenmarkt

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=3&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=272++337&no_cache=1

Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=3&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=272++337&no_cache=1

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=272++337&no_cache=1