Grünflächenpflege

Stahlmulchglocke ist hochstabil, verzinkt und pulverbeschichtet

Mit den Mulchmähern von AS Motor, hier AS 510 ProClip, entfällt ein störendes Anhalten zum Entleeren des Fangsacks. Die nachhaltige Versorgung des Rasens mit dem fein zerkleinerten Biodünger sorgt für ein sattes Grün. Foto: AS-Motor Germany GmbH & Co. KG

Die Tage werden wieder länger und die ersten warmen Sonnenstrahlen locken nach draußen. Der erste Rasenschnitt rückt näher. Mit den Mulchmähern entfallen ein störendes Anhalten zum Entleeren des Fangsacks sowie das Entsorgen des Schnittgutes komplett.

Für jedes Einsatzgebiet gibt es einen Mulchmäher von AS Motor: mit oder ohne Antrieb, mit 2- oder 4-Takt-Motoren oder den Akku-Versionen. Zur Auswahl stehen Schnittbreiten von 42, 47 und 51 Zentimetern und eine Schnitthöhenverstellung von 40 bis 90 Millimetern (30 bis 80 mm). Die Modelle mit 2-Takt-Motor haben eine Easy-Start-Funktion für einfaches Starten. Bei einigen Modellen ist ein 5-Liter-Tank für Profis Standard. Je nach Modell liegt die maximale Flächenleistung bei bis zu 2100 Quadratmetern in der Stunde. Bei den Mulchmähern mit der 2-in-1-Funktion ist es möglich, den Mulchmäher in einen Seitenauswurfmäher zu verwandeln. So kann auch mal etwas höheres Gras einer verblühten Wiese gemäht werden.

Alle Mulch-Rasenmäher des Herstellers zeichnen sich durch ihre Konstruktion der Mulchglocke aus. Die tiefe Stahlmulchglocke ist hochstabil, verzinkt und pulverbeschichtet. Die dreifache Lagerung der Kurbelwelle schützt den Motor bei Kollisionen mit Fremdkörpern und Hindernissen. Die eigenentwickelten speziellen Mulchmesser aus Federstahl haben drei Schnittkanten und eine extra starke Ventilation. Die kugelgelagerten Vorderräder sind leicht und schmal, sodass sie beim Mähen nur wenig Gras nach unten drücken und ein optimales Schnittbild entsteht. Mit der zentralen Höhenverstellung ist der Mäher in Sekundenschnelle auf die gewünschte Schnitthöhe eingestellt. Alle Maschinen haben einen klappbaren Holm und können in Servicestellung gebracht werden.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 05/2021 .

Stadt+Grün Stellenmarkt

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=3&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=262++100++99&no_cache=1

Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=3&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=262++100++99&no_cache=1

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=262++100++99&no_cache=1