Boden total aufgeweicht

Starkregen bringt Bäume zum Kippen

Foto: Bernd Kasper, pixelio.de

In der zweiten Julihälfte sind in Berlin nach heftigen Unwettern mit Starkregen viele große Bäume umgestürzt. Während der Gewitter stürmte es kaum, dennoch kippten zahlreiche Bäume auf Straßen, Tramgleise, Bahntrassen und Autos. In einigen Berliner Stadteilen wurden während der Unwetter 60 Liter Regen pro Quadratmeter gemessen. Auch in anderen Regionen verursachten große Regenmengen massive Baumschäden."Der Boden, also das Fundament der Bäume, ist nach solchen wiederkehrenden Starkregen total aufgeweicht", erklärte der Sprecher der Berliner...
Mit einem Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Pro Baum 03/2017 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=238++193&no_cache=1