Berliner Kulturforum

Temporäre Nutzungen

Foto: GFDL

Der Architekten- und Ingenieurverein zu Berlin (AIV) befürwortet nach wie vor die Ergänzung der offenen Mitte des Kulturforums nach dem städtebaulichen Konzept von Hans Scharoun. Scharoun sah für die vakante Fläche an der Potsdamer Straße ein Gästehaus des Senats vor. Dafür gibt es heute keinen Bedarf mehr. "Nahe liegende und der Bedeutung des Kulturforums angemessene Bauten werden sich aber auf die Schnelle nicht verwirklichen lassen oder sind wie die Zentral- und Landesbibliothek an anderer Stelle geplant. Auch der Raumbedarf für die Sammlung...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 03/2014 .