Waldmöpse

Tiere in Brandenburg an der Havel ausgesetzt

Foto: B.Rougk/Kulturverein BRB

In Anwesenheit des Bundesaußenministers, Frank Walter Steinmeier, wurden in Brandenburg an der Havel erstmals wilde Waldmöpse ausgesetzt. Ihrem geistigen Schöpfer und gebürtigem Brandenburger, Vicco von Bülow alias Loriot (1923-2011) zu Ehren sind nun acht dieser Spezie in unterschiedlicher Pose um die Johanneskirche herum anzutreffen. Und es sollen sogar noch mehr werden. Offenbar hat sich die Lebensweisheit Loriots herumgesprochen: "Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos". Zudem legte Loriot seinem Publikum nahe, dass der Mops früher...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 06/2015 .