Neue Freiräume zu Füßen der Offenburger Altstadt

Trittsteine von der Stadt zum Fluss

von , ,

Foto: Philip Denkinger, Stadt Offenburg

Das historische Zentrum von Offenburg liegt auf einem Hochgestade über der Kinzig, mit Blick in das Rheintal. Aus dem historischen Vinzentiusgarten, auf der etwa acht Meter hohen Stadtmauer gelegen, lässt sich diese geographische Lage am besten erleben. Von hier ist es, aus der Luftlinie gesehen, nur eine sehr kurze Strecke zum Wasser. Aber die Topographie, gewerbliche, ehemals industrielle und straßeninfrastrukturelle Nutzung des Kinzigvorlands stellten bisher mehr Hürden als Verbindungen dar und rückten damit den Abzweig der Kinzig in der...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 10/2018 .