Erinnerung eines Stadtgärtners von 1962 bis 1998, Teil I

Von der autogerechten Stadt zur Grünordnungsplanung

von

Foto: de la Chevallerie

Im Jahr 1962 begann ich meine kommunale Laufbahn im Gartenamt Frankfurt am Main, unter Leitung von Johannes Sallmann, einem bundesweit angesehenen Fachmann. Ihm verdankt der Berufsstand die Einrichtung des Referendariats Landespflege im höheren kommunalen Verwaltungsdienst und die Gründung der "Ständigen Konferenz der Gartenamtsleiter beim Deutschen Städtetag" (GALK), einer gesamtdeutschen Organisation aller Gartenämter, die für die Arbeit der Gartenämter sehr hilfreich war und auch heute noch ist. In Frankfurt hatte ich die Aufgabe, die...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 08/2020 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=219++369++699&no_cache=1