Waffe gegen den Feuerbrand gefunden

Forscher der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich um Prof. Martin Loessner haben eine wirksame Waffe gegen die Pflanzenkrankheit Feuerbrand (Eriwana amylovora) geschaffen. Dazu wurden zwei Bakterienviren (Bakteriophagen) zusammengefügt, die gezielt gegen den Feuerbrand wirken. Zusammengefügt wurden die Bakteriophagen Y2 und L1. Y2 gilt als regelrechter Feuerbrand-Killer. Er konnte jedoch allein nicht wirksam werden, weil sich der Krankheitserreger mit gelben Schleimtropfen an den Blattstielen der Wirtspflanze gegen äußere Einflüsse...
Mit einem Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Pro Baum 03/2017 .