Winterdienst

Walzen-Kombi-Streuer für Gehwege und Parkplätze

Bei dieser Anwendung wird der Schnee mittels eines Frontkehrbesens zur Seite gefegt und das Streugut durch einen Walzen-Kombi-Streuer aufgetragen. Foto: Holder

Holder, der Spezialist für kompakte multifunktionale Geräteträger, bietet für unterschiedlichste Anwendungen die ideale Lösung, bei der Trägerfahrzeug und Anbaugeräte stets aufeinander abgestimmt sind. So umfasst eine Auswahl für den Winterdienst zum Beispiel eine Kombination zum Kehren und Streuen von Gehwegen und Parkplätzen. Bei dieser Anwendung wird der Schnee mittels eines Frontkehrbesens zur Seite gefegt und das Streugut durch einen Walzen-Kombi-Streuer aufgetragen. Dieser kombiniert die Vorteile eines Teller- mit denen eines Walzenstreuers: So lässt der Walzenstreuer das Streugut senkrecht auf einer präzisen Breite fallen, während der Tellerstreuer das Streugut je nach Drehzahl flexibel in unterschiedlicher Breite auftragen kann, ideal für den Einsatz auf Parkplätzen.

Das Trägerfahrzeug aus der 50-PS-Klasse, ein Holder B 250 mit Knicklenkung, Radlastausgleich und 40 Kilometer pro Stunde Transportgeschwindigkeit gewährleistet effizientes Arbeiten. Für die erforderliche Sicherheit und den Komfort sorgt die Komfortkabine mit Klimaanlage, beheizbarer Frontscheibe und Rundumsicht.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 01/2019 .

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=3&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=210&no_cache=1